Beiträge von Aîni

Leserunden.de wurde am 31.12.2018 eingestellt. Registrierungen und Antworten sind nicht mehr möglich. Der Betrieb geht im Bücherforum von Literaturschock weiter.
Leserunden.de positioniert sich. Nazifreie Zone, denn wer neben Nazis marschiert, ist entweder selbst ein Nazi oder eine nützliche Marionette der Nazis. Andere Kategorien gibt es nicht.

    Hallo!


    Ja, ich habs endlich auch geschafft ;)


    Ich fand das Ende total ruehrend, weil Sten seinen Sohn Natiole genannt hat...Ich glaube ich bin echt sentimental ihm gegenueber, ich fand seinen Tod "damals" so schrecklich!


    Ich finde es toll, dass Kerr sich so zum guten hin verhaendert hat und nicht wie Anda zum Boesen. Und er und STen haben ja noch Kontakt :)


    Oh wie schrecklich fuer Flores und Tamar, dass sie sich trennen muessen, koennte nicht einfach wie im Klischee ein Kind mit Wlachkischem und Masridischem Blut die beiden Voelker vereinen? ;D


    LG Aini

    Hallo!


    Ich werde Pard vermissen. :( Zum Ende hin hat er mich allerdings noch ein wenig genervt, da er so oft wiederholt hat, dass Anda kein Troll mehr ist. Es war schon eine wichtige Aussage, dennoch konnte ich den Satz langsam nicht mehr lesen. Ich vermute mal er muss das zum Teil auch so oft sagen, um sich selbst zu überzeugen. Trolle töten ja keine Trolle, aber wenn Anda keiner mehr ist, kann er sie töten.


    Also ich fand Pards letzten Auftritt, als er ihr das immer lauter ins Gesicht gesagt hat wirklich eindrucksvoll (ich hatte sogar eine Gaensehaut ;D) Ich war wirklich traurig und werde Pard sehr vermissen, aber es war wirklich gelungen. Nur ist mit Pard jetzt der letzte der anfaenglichen Trolle gestorben, was ich sehr bedauert habe. :(
    Und noch ist ja nicht alles zu Ende, Sten und Vicinia muessen noch heil zurueck an die Oberflaeche!



    Das war ein banger Moment als versucht wird Tamárs Masriden zum Überlaufen zu überreden. Zum Glück gelingt es ihm das Massenüberlaufen zu verhindern.


    Oh ja, wenn Tamar immer noch glaubt, die Krieger folgen ihm nur, weil sie nicht wissen, was sie sonst machen sollen ist er dumm! ;)
    Ich finde, dafuer wie seine Herrschaft angefangen hat schlaegt er sich tapfer und ich hoffe, er und Flores und alle anderen kommen da heil raus! Aber ich habe das Gefuehl, das hat bestimmt was zu bedeuten, dass alle so nah am Kloster sind und ich hoffe sehr, dass sie irgendwie Hilfe von den Trollen kriegen!


    LG,
    Aini

    Hallo!


    das wäre tatsächlich kein Problem. Ich biete ja ohnehin an, signierte Bücher zu verschicken. Ob die nach Deutschland oder Kiwi-Land gehen, ist eigentlich egal ... ;)


    :freu:das waere ja echt super! Ich waere euch dann sehr verbunden, wenn irgendjemand mich informieren koennte, sobald es erschienen ist, sowas kriegt man hier naemlich auch nicht so gut mit!


    Vielen dank und alles Liebe,
    Aini

    Hallo,
    das klingt so spannend, ich wuerde am liebsten jetzt schon reinlesen...Ich moechte die Leserunde auch unheimlich gerne mitmachen, es koennte fuer mich aber ein Problem werden das Buch hierher zu bekommen, weil ich zu dem Zeitpunkt noch in Neuseeland bin. Also bin ich erstmal ein unsicherer Teilnehmer, aber ich werd schon jemanden finden, der mir das Buch schicken kann ;D


    Alles Liebe,
    Aini

    Hallo!


    Zitat

    Mir ist allerdings aufgefallen: Wo bleiben Flores´ Gefühle zu Tamár? Was denkt sie über ihn und ihre Anziehung? Bisher wissen wir nur mehr über Tamárs Gefühle Flores gegenüber - umgekehrt würde ich aber auch gern mal wissen, wo die beiden stehen. Das vermisse ich grad etwas.


    Das ist mir gar nicht aufgefallen. Es ist wie Christoph sagte, ich habe das Gefuehl, ich kene Flores viel besser als Tamar ;)
    Was mich ein bisschen gestoert hat ist, dass wir von Sten insgesamt so wenig hoeren. Ich hoffe, er erfaehrt bald, dass Vicinia noch lebt!


    Die Szene mit den Spinnen fand ich wirklich super geschrieben. Ich habe aber mal gehoert, dass es ziemlich gefaehrlich sein kann, unter dem Berg Feuer zu machen, wegen brennbaren Gasen und so. Vielleicht ist das der Grund, warum die Trolle an diese Moeglichkeit nicht gedacht haben und auch selten Feuer benutzen.


    Szilas Armee kommt den vereinten Wlachaken und Masriden immer naeher... :o Ich hatte seit der ersten Nachricht ueber die Spuren von Reitern ein ganz ungutes Gefuehl und ich bin sicher, dass es Szilas Leute waren, die den Erdrutsch verursacht haben!


    Liebe Gruesse,
    Aini

    Zitat

    Da sind diese fiesen schwabbeligen Vogonen, die stelle ich mir gerade ganz trollig vor


    Aber waren die Vogonen nicht die mit den furchtbaren Gedichten? Stellt uch doch mal einen Pard vor, der Gedichte schreibt. :D Unmoeglich!


    Dieses mysteriöse Imperium. Das wäre auch noch so ein Ort, den ich rein buchlich gerne bereisen würde. Direkt dagewesen bin ich ja bisher noch nicht.


    Ich wuerde das Imperium auch gerne mal "von innen sehen"! Und ich hoffe ja sehr, dass Flores es doch noch einmal dort hinschafft ;D


    Diese neue Note im Herzschlag habe ich erst auch einfach nur Pard & Co zugeschrieben, aber nachdem ihr was darueber geschrieben habt musste ich echt noch mal genauer drueber nachdenken... :)


    Was mir aber viel mehr Sorgen macht ist Tarlin: was ist denn wenn er auch so komisch wird wie die Verlorenen, wenn er mit dem Dunkelgeist spricht? Immerhin ist der ziemlich maechtig und Tarlin sagte, dass er die Stimmen der Geister lauter und deutlicher hoert als andere... :o


    Aber erstmal muessen sie ja ueberhaupt Andas Angriff ueberleben :(


    Liebe Gruesse,
    Aini


    Hallo zusammen,



    Ich finde es sehr schade, dass Ionna nicht auf Tamars Warnung reagiert hat. Als Herrscherin und Kriegsführerin hätte sie ihm als Verbündeten doch ein paar mehr Gedanken schenken können. Irgendwie habe ich aber auch das Gefühl, dass wir Ionna nicht zu letzten Mal gesehen haben.
    Vielleicht bin ich aber auch verwöhnt durch Vicinias Überleben. Wenn sie wirklich einfach so in der Schlacht fällt, wäre doch ein etwas kurzes Ende.


    Ich hatte auch sofort das Gefuehl, dass da was nicht stimmt, vor allem, weil wir gerade diese legendaere Schlacht von Hannibal und den Roemern in der Schule durchnehmen...Da hat Hannibal es auch geschafft mit einer aehnlichen Taktik eine Uebermacht zu besiegen (glaub ich ;D)
    Aber ich kann Ionna verstehen, immerhin ist ihre Schwester gerade gestorben und ihre eigenen Buendnispartner haben die ganze Planung ueber den Haufen geworfen. Wer waere da nicht total fertig? Auch wenn sie sich als Anfuehrerin so einen Fehler nicht erlauben duerfte ist das nicht irgendwie menschlich?


    LG, Aini

    Ich finde die taetowierten Elfen total faszinierend, obwohl ich irgendwie immer das Gefuehl hab, mein Lieblingsvolk kommt bei dir nicht besonders gut weg. Ich kann ihre Entscheidung den Trollen nicht zu helfen nachvollziehen und gerade deshalb finde ich es tapfer, dass Tarlin mitkommt.


    Ich fand es total witzig, dass Kerr zu dem Schluss gekommen ist, dass Menschen ihre Toten nicht essen, weil sie sowieso nicht satt machen wuerden ;D

    Zitat

    Bei der Erkundung der Höhle mußte ich direkt an Sargan denken, der ist im ersten Teil doch auch in einem Zwergenhafem gelandet. Überhaupt würde mich sehr interessieren, was aus dem kleinen Volk geworden ist. Da verteidigen die Zwergen bis zum letzten Mann ihre Steintür, ob sich die nochmal öffnet? Vielleicht hätte es Vincinia mit einem Zauberwort probieren müssen


    Ich musste auch sofort an die Szene mit Sargan denken :)
    Aber ich fand die Szene so unheimlich und ich habe richtig kalte Fuesse gekriegt, als Vicinia die toten Zwerge gefunden hat! Ich glaube ich haette die Beine in die Hand genommen und waere zurueckgerannt. An ein Zauberwort haette ich gar nicht erst gedacht ;D Die hat Nerven, dann noch eine der Leichen zu untersuchen...

    Hallo, ich hab es auch endlch wieder hierher geschafft ;D


    Ja, ich bin in Neuseeland, wie schon gesagt mein Auslandsjahr, genauer gesagt bin ich in Nelson (Nordspitze Suedinsel). Bei uns ist es gerade 8:30h morgens...Ich habe jetzt endlich Internet in der Schule und hoffe, ich kann wieder regelmaessiger schreiben. Allerdings immer noch nicht so oft, sonst wird mein Account gesperrt ::)


    Liebe Gruesse vom Ende der Welt :winken:


    Ihr habt ja schon alles gesagt, aber ich muss auch noch meinen Senf dazu geben:


    Ich kann und will vor allem nicht glauben, dass Vicinia tot ist. Das kann doch so nicht ausgehen. Der arme Sten, das verkraftet er doch nie. :(


    Das geht mir auch so. Ich kann einfach nicht glauben, dass sie einfach...weg ist! Sie kommt bestimmt noch mal wieder oder?
    Flores tat mir in der Szene so leid!

    Hallo!


    Sorry, dass es in letzter Zeit so still um mich war, ich bemuehe mich mitzukommen, aber das ist zur Zeit sehr schwer, weil ich nicht wirklich Internet habe...Ich bin jetzt fuer ein Jahr in Neuseeland und ich kann im Moment nicht von meiner Gastfamilie aus ins Internet, was sich hoffentlich bald aendert...Ich lese das Buch natuerlich trotzdem weiter und hoffe, bald wieder mehr schreiben zu koennen!


    Liebe Gruesse,
    Aini

    Aber nicht in einer militärischen Hierarchie. Da gilt, was der Anführer sagt und der muss zusätzlich dafür sorgen, dass die Moral seiner Truppe stimmt. Solche Bedenken sind da fehl am Platz und erzeugen nur schlechte Stimmung. Tamar hatte recht das sofort zu unterbinden, auch wenn es hart erscheint.


    Da hast du natürlich auch wieder recht, aber es stört mich trotzdem;D