Autor Thema: Allgemeine Fragen an Tanja Weber  (Gelesen 851 mal)

Offline dubh

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4582
Hier ist Platz für Fragen an Tanja, die nicht direkt etwas mit ihrem Roman "Die Frauen meiner Familie" zu tun haben.
"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen."
(Theodor W. Adorno)

Offline tanjaweber

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 42
Übrigens habe ich heute einen Text auf der Verlagswebsite veröffentlicht, in dem es darum geht, was mich bewogen hat, dieses Buch zu schreiben. Für alle, die es interessiert, hier der Link: http://www.droemer-knaur.de/leselounge/8927942/tanja-weber-dass-kunstwerke-eine-seele-haben-mag-man-bestreiten-eine-geschichte-haben-sie-auf-jeden-fall

Euch eine schöne Woche! :)

Offline Dani

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12056
Liebe Tanja,

was sind denn deine nächsten Projekte?

Und wie schaffst du das mit den ganzen Pseudonymen? Schreibst du parallel oder immer ein Buch nach dem anderen?
Liebe Grüße
Dani

Offline tanjaweber

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 42
Ohje - parallel, das ginge gar nicht. Es ist sowieso schon anstrengend genug.
Im Moment z.B. sieht es so aus: bis gestern hatte ich noch Lesungen als Judith Arendt mit Sündenbock. Parallel bereite ich meine Lesungen zu "Frauen meiner Familie" vor, mache diese Leserunde, schreibe Artikel etc. Das gleiche für "Sonnensegeln" von Marie Matisek, das ja schon am 1.4. erscheint.
Nächste Woche stelle ich dem Verlag erste Ideen für die Matisek 2017 vor.
Und last but not least schreibe ich gerade an einem neuen Tanja-Weber-Roman, der im Dezember erscheinen wird...

Offline Dani

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12056
Wow! Ich bin beeindruckt!

Habe gerade mal geschaut, wo du so liest, aber da komm ich leider nicht vorbei.

Aber ich freu mich schon auf unsere Leserunde zu "Sonnensegeln".
Liebe Grüße
Dani

Offline tanjaweber

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 42
Da "Die Frauen..." in München spielen, greifen fast nur Münchener Buchhandlungen zu und laden mich ein. Das ist schwer woanders. Aber ich bin im Mai (8.-11.) in Nesselwang. Falls du Lust und gute Kontakte hat, ich würde selbstverständlich auch in einer Buchhandlung dort in der Umgebung lesen.

JaneAustenFan

  • Gast
Ich habe noch eine Frage zum Titel,  Die Frauen meiner Familie. Ist das jetzt aus Sicht von Anneli, die. ja als Ich- Erzählerin auftritt oder aus Sicht von Elsa die Detektivin ?
Wie ist der Titel entstanden?

Offline tanjaweber

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 42
Es ist eher aus Elsas Sicht, die ja zurück schaut und die Frauen ihrer Familie (Anneli, Regine, aber auch ihre Mutter) erst richtig kennenlernt.
Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, wie das entstanden ist. Meistens jongliert man mit zehn, zwanzig möglichen Titeln herum - und dann ist einer plötzlich da und bleibt.

Offline Dani

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12056
Und last but not least schreibe ich gerade an einem neuen Tanja-Weber-Roman, der im Dezember erscheinen wird...
Der hier?  ;) "Mein Herz ist ein wilder Tiger" klingt toll, Cover sieht auch toll aus, ich bin gespannt auf die Beschreibung!

Liebe Grüße
Dani

Offline dubh

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4582
Wow, was für ein schickes Cover! Und beim Inhalt habe ich auch keine Bedenken...

Muss unbedingt die Droemer-Vorschau durchluschern... ;D
"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen."
(Theodor W. Adorno)

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung