Verlinkte Ereignisse

  • Rhena Weiss - Gottes rechte Hand: 25. August 2017

Autor Thema: 08/2017 Rhena Weiss - Gottes rechte Hand  (Gelesen 1539 mal)

Offline odenwaldcollies

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16322
Rhena Weiss - Gottes rechte Hand



Start der Leserunde: 25.08.2017

Vielen Dank für die Bereitstellung von Freiexemplaren (eBooks möglich) an den Goldmann Verlag

Bewerbung für ein Freiexemplar (hier im Thread) bis 11.08.2017

Achtung: Verbindliche Anmeldungen! Wir erwarten auch im Falle des Nichtgewinns die Teilnahme an der Leserunde.

Weitere Informationen zur Vergabe von Büchern



Kurzbeschreibung:

Wien: Innerhalb kurzer Zeit werden zwei Männer auf höchst brutale Weise getötet. Michaela Baltzer und ihr Team vom LKA tappen zunächst im Dunkeln. Doch dann begreifen sie, dass der Mörder eine Art Gottesurteil vollzogen hat. Im Laufe der Ermittlungen zeigt sich das ganze Ausmaß der Mordserie, denn es gehen noch mehr Tote auf das Konto des Täters. Bald weiß Michaela nicht mehr, wem sie trauen kann, denn alle Fäden scheinen bei Bernd Dalisch, dem neuen Kriminalpsychologen des LKA, zusammenzulaufen. Um den Killer zu finden, muss Michaela ihre Prinzipien über Bord werfen und sogar den verurteilten Psychopathen Kilian Weilmann um Hilfe bitten ...



Teilnehmer (bitte gebt an, ob ihr euch für ein Freiexemplar bewerbt):
Rhena Weiss, Autorin
tigi86 (mit FE-Bewerbung)
Ulrike Günkel-Kohl (mit FE-Bewerbung)
Rhea
ysa (mit FE-Bewerbung)
kessi69 (mit FE-Bewerbung)
Krimine (mit FE-Bewerbung)
JanaBabsi (mit FE-Bewerbung)
Idefix (mit FE-Bewerbung)
buchregal123 (mit FE-Bewerbung)


Moderation:
JanaBabsi


Liebe Grüße
« Letzte Änderung: 26. Juli 2017, 15:26:00 von JanaBabsi »
Liebe Grüße
Karin

Offline tigi86

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1488
Bei dieser Leserunde bin ich gern wieder mit dabei und hüpfe auch in den Lostopf.  :winken:

Offline tigi86

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1488
Wenn sich niemand für den Posten des Moderators findet, könnte ich das ja unter Umständen übernehmen, natürlich nur, wenn es ok ist.

Online Ulrike Günkel-Kohl

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1385
Guten Abend, liebe Leserundenorganisatoren,

Thriller hebe ich mir gerne für die Sommerzeit auf - und bewerbe mich frühzeitig für die Teilnahme an der Leserunde zu "Gottes rechte Hand".

Über ein Leseexemplar würde ich mich freuen.

Liebe Grüße

Ulrike

Offline Doscho

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 230
Das ist ja jetzt, wenn ich mich richtig informiert habe, der zweite Teil der Michaela Baltzer-Reihe (der Erste war "Das Böse in euch"). Brauche ich die Kenntnis des ersten Teils, um den zweiten Teil verstehen zu können oder kann man das Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen?
Hier wird gesubt und gesammelt! :)

Offline Rhea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6839
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen is
Der Krimi klingt spannend, würde mich gern mit anmelden. Der o.g. Frage schließe ich mich an.

Offline ysa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 312
Ein Thriller, der in Wien spielt? Da kann ich nicht vorbeigehen :freu:

Ein Freiexemplar wäre toll!


Glg!
ysa :lesen:
Liebe Grüße!
Miriam

Offline tigi86

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1488
Wenn ich mich recht erinnere muss man den Vorgängerband nicht zwangsläufig kennen, man kann sie unabhängig voneinander lesen. Wobei es allgemein gesagt nicht schlecht ist, wenn man die Vorgängerbände kennt.  ;)

Offline Rhena Weiss

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 150
Das ist ja jetzt, wenn ich mich richtig informiert habe, der zweite Teil der Michaela Baltzer-Reihe (der Erste war "Das Böse in euch"). Brauche ich die Kenntnis des ersten Teils, um den zweiten Teil verstehen zu können oder kann man das Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen?
Nein, Doscho, den Vorgängerband muss man nicht unbedingt kennen, es ist ja ein in sich abgeschlossener Fall. Ich habe das auch so angelegt, dass man mit dem zweiten Buch auch einsteigen kann, die wichtigsten Informationen bekommt man hier auch noch mal. Aber natürlich wird schon Bezug auch auf den ersten Band genommen. Die Figuren machen ja eine Entwicklung durch.  ;)
Übrigens freu ich mich schon auf die Leserunde mit euch. Die letzte hat großen Spaß gemacht.

LG Rhena

Offline kessi69

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 740
Oh das scheint wirklich spannend zu werden, da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf und würde mich über ein Freiexemplar sehr freuen 8)
Du gehst nicht fort, du wechselst nur die Räume, du bist bei uns und gehst durch unsere Träume.


„Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne“
– Jean Paul

Online Ulrike Günkel-Kohl

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1385
Ich muss auch diese Bewerbung zu meinem größten Bedauern zurückziehen! Zuviele anderweitige Arbeiten in den Sommermonaten...

Liebe Grüße
Ulrike

Offline Krimine

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 213
Ein spannender Thriller. Das ist genau die richtige Lektüre für mich.  :)
Deshalb hüpfe ich hier mit Schwung in den Lostopf und freue mich schon auf die Runde mit euch und der Autorin.  :winken:

Offline kessi69

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 740
Ich muss leider abspringen, wir fahren zu der Zeit unverhofft in den Urlaub. Ein Geschenk von unserem Sohn und Schwiegertochter  :)
Du gehst nicht fort, du wechselst nur die Räume, du bist bei uns und gehst durch unsere Träume.


„Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne“
– Jean Paul

Offline JanaBabsi

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4451
Hier möchte ich gerne mitlesen - gerne mit Freiexemplar.  :winken:
Viele Grüße
Babsi

Ein Hund ist wie ein spannendes  Buch, doch was nützt einem Analphabeten das spannendste Buch

Mein Buchblog: Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie

Offline Idefix

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1011
Ich würde hier gern auch mitlesen wollen....für Thriller bin ich immer zu haben.

Bitte mit Los für ein FE - kann auch ein ebook sein im mobi Format. ;)
Liebe Grüsse
Yvonne


Lesen heisst  durch fremde Hand träumen ( Fernando Pessoa )

Mein Buchblog
Ein Anfang und kein Ende

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung