Autor Thema: 02 - Seite 89 bis 174 (Kapitel 7 - 12)  (Gelesen 634 mal)

Offline Bernd Perplies

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 444
    • Autorenwebsite Bernd Perplies
Jetzt könnte ich ja ganz gehässig fragen: Würdet ihr jemandem in Not nur dann helfen, wenn ihr seinen Vater kennt?  ;)

Offline Doscho

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 190
Eben das meinte ich, vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt. Ich schätze Hanon'ka nicht so ein, dass er Lian nur geholfen hat, weil er Lonjar kennt - falls das überhaupt stimmt, bislang ist das ja nur eine Theorie. Ich würde also Hanon'kas Gründe schon so stehen lassen. Aber mit einem "Und weil ich deinen Vater kenne" ergänzen  :D
Hier wird gesubt und gesammelt! :)

Offline Rhea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6747
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen is
Außerdem weckt die Fahrt auf der Carryola mein Fernweh... ich wäre gerne bei dieser Drachenjagd dabei.  :D


Ich komme auch mit! :D

IHr wollt also Drachen jagen? Da muss ich euch wohl im Auge behalten!

Offline Rhea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6747
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen is
Ja, es war auch für mich klar, dass Lian bei dem Kapitän anheuert, der seinen Vater kennt. Mir war sogar so, dass derjenige, der ihm gesagt hat Wodka mörder seines Vaters hingegangen sind. Der Kapitän war und ich dachte, dass er Hanon ka hi tether bes. hi kit hat, um auf ihn aufzupassen und zu schauen, was er macht und ob er so ein Kerl ist wie sein Vater. Nun, ich ,ag mich irren, aber ich würde von den Gründen, die der Wrste genannt hat den wählen, dass er sieht, wer ein guter Kerl ist. Für mich steckt der Kapitä auch deshalb dahinter, weil er der einzige ist, der weiß wer der Vater war und deshalb auch annehmen kann, dass der Sohn was davon. It ekommen hat. Allein die Waffe macht es ja nicht.
Dass Lian auf dem Schiff nicht erzählen will wer sein  Vater ist, ist doch klar, er will nicht, dass bei der Rückkehr ihn jemand verrät und sei es aus versehen.

Online Dani

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12136
Rhea, bist du betrunken oder was macht deine Tastatur da gerade?  :P
Liebe Grüße
Dani

Online Dani

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12136
Jetzt könnte ich ja ganz gehässig fragen: Würdet ihr jemandem in Not nur dann helfen, wenn ihr seinen Vater kennt?  ;)
Ich glaube halt nicht an die reine Nächstenliebe/Hilfsbereitschaft ohne Hintergedanken bei Hanon'ka. Aber vielleicht irre ich mich ja auch und wir spekulieren hier völlig grundlos über seine wahren Beweggründe  ;)
Liebe Grüße
Dani

Offline Rhea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6747
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen is
Hatte wenig Zeit und schreibe am IPad. dann war es leer.....Entschuldigung.

Offline CallaHeart

  • Calla
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 156
  • Great, we're all bloody inspired!
Canzo ist für mich ein Sam, der mit seinem Frodo geht - und ich hoffe sehr, dass er heil zurückkehrt und dann die Frau seiner Träume wirklich auf ihn wartet!
Oah, jetzt da du es sagst, seh ich die Parallelen auch! Wie schön, jetzt schließe ich Canzo noch gleich ein wenig mehr ins Herz.

Das war auch sofort meine Assoziation! ;)

Offline CallaHeart

  • Calla
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 156
  • Great, we're all bloody inspired!
Keine Angst, Rhea, fürs erste fangen wir mal klein an. Du bist als feuer speiender Drache also noch in Sicherheit :P

Offline CallaHeart

  • Calla
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 156
  • Great, we're all bloody inspired!
Jetzt könnte ich ja ganz gehässig fragen: Würdet ihr jemandem in Not nur dann helfen, wenn ihr seinen Vater kennt?  ;)

Ich nicht, aber wer weiß, wie es da mit Hanon'ka ausschaut? ;D Aber ich glaube nicht, dass er jemand wildfremden gerettet, auf die Carryola verwiesen und dort zum Drachenjäger gefördert hätte.
Vielleicht war er aber auch einfach beeindruckt von Lians Einsatz für seinen Vater.
Ich bin gespannt ;)

Offline Bernd Perplies

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 444
    • Autorenwebsite Bernd Perplies
Zitat
Ich glaube halt nicht an die reine Nächstenliebe/Hilfsbereitschaft ohne Hintergedanken bei Hanon'ka.
Es ist, weil seine Augen grün glühen, richtig? Oder liegt es an dem Arsenal an Klingen? Hach, immer diese Vorurteile gegenüber dunkelhäutigen, tätowierten, mysteriös tuenden Elfenkriegern.  ;D

Offline Marada

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 419
    • Cookin' Hot
Ich würde generell annehmen, dass in Skaradag niemand jemand anderem ohne Grund hilft - schon gar nicht gegen den Mafia-Boss, dessen Name mir entfallen ist. Ich denke daher schon, dass es einen Grund dafür gibt, welchen weiß ich aber nicht. Aber, Bernd, klar das Aussehen spielt immer eine Rolle  :P

Ja, es war auch für mich klar, dass Lian bei dem Kapitän anheuert, der seinen Vater kennt.

Kam das vor? Muss ich überlesen haben, dass der Kapitän Lians Vater kennt  ??? Lian wusste ja gar nicht zu wem Hanon'ka gehört und wer der Kapitän der Carryola war.
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Offline Rhea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6747
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen is
Ich würde generell annehmen, dass in Skaradag niemand jemand anderem ohne Grund hilft - schon gar nicht gegen den Mafia-Boss, dessen Name mir entfallen ist. Ich denke daher schon, dass es einen Grund dafür gibt, welchen weiß ich aber nicht. Aber, Bernd, klar das Aussehen spielt immer eine Rolle  :P

Ja, es war auch für mich klar, dass Lian bei dem Kapitän anheuert, der seinen Vater kennt.

Kam das vor? Muss ich überlesen haben, dass der Kapitän Lians Vater kennt  ??? Lian wusste ja gar nicht zu wem Hanon'ka gehört und wer der Kapitän der Carryola war.

Mir war es als Leser klar, als der Kapitän auftaucht, der Lians Vater kennt, dass die Geschichte dann in die Richtung geht.

Offline Marada

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 419
    • Cookin' Hot
Mir war nicht klar, dass der Kapitän den Vater kennt, deswegen hab ich gefragt.  :D
"Ich muß dich mit Gewalt ernähren!" sagte Homunkoloss, "Du schläfst nicht mehr. Du wäscht dich nicht. Du stinkst wie ein Schwein." "Ist mir doch egal", sagte ich trotzig, "Hab keine Zeit, muß lesen"

(c) Walter Moers, aus "Stadt der träumenden Bücher"

Offline Rhea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6747
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen is
Also für mich ist es der, der die Kristalle abgeholt hat, oder irre ich mich.? Bin jetzt auch unsicher.

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung