Autor Thema: Leserundenfazit, Rezensionen etc. (ohne Spoiler!)  (Gelesen 1960 mal)

Offline Miramis

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2343
Hier ist Platz für Rezensionen zum Buch und Meinungen zur Leserunde allgemein, die Ihr vielleicht nach der Leserunde schreiben wollt. Es wäre schön, wenn sich hier möglichst viele beteiligen - zumindest ein Fazit zur Leserunde  ist immer interessant.     

Bitte verratet nichts Handlungsrelevantes, damit auch Interessierte, die das Buch noch nicht kennen, sich informieren können.

Offline Kari

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
Hallo Miramis,

jetzt habe ich selber eine Frage. Offenbar habe ich die englische Variante dieser Leserunde erwischt. Wie komme ich zum deutschsprachigen Teil, den es zweifellos geben muss?

Liebe Grüße, Kari

Offline Miramis

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2343
Hallo Kari,

das Forumsprofil ist standardmäßig immer auf Englisch eingestellt und du kannst es dir mit wenigen Klicks auf Deutsch umstellen:

Du gehst in dein Profil (4. Position der obersten Leiste), Profil-Einstellungen - Benutzerkonto.

Da hinterlegst du unter "Verwendete Sprachdatei" statt English - German und schon passt die Einstellung.

Falls es nicht klappt, sag einfach Bescheid - dann hole ich einen Admin zur Hilfe. Aber ich denke, den brauchen wir nicht.  ;)

Viele liebe Grüße
Miramis

Offline Kari

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
Danke, Miramis,

hat geklappt.
Liebe Grüße, Kari

Offline Papyrus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 864
    • Alles nicht so wichtig
Hallo zusammen,

da ab morgen arbeitsmäßig wieder sehr viel Stress angesagt sein wird, gibt es jetzt schnell noch ein Fazit zu dieser Leserunde.

Die Runde hat Spaß gemacht, allen voran die Infos von Kari. Hierfür bedanke ich mich, wie auch für die unterhaltsame Lektüre.
Sie mag zwar weniger im kriminalistischen Revier angesiedelt gewesen sein als gedacht, aber das fand ich nicht so tragisch, die historischen Infos machten dies für mich wieder wett.
Dem nächsten Buch mit Sönke Hansen wird der Zutritt zu meinem Bücherregal nicht verwehrt werden  ;)

Manch einer geht natürlich mit anderen Erwartungen an einen Krimi heran, vielleicht war es nicht sehr glücklich vom Verlag diese Reihe als Krimi aufzulegen, es hätte zumindest so manches Missverständnis nicht gegeben.
Lesende Grüße
Papyrus

Offline Kari

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
Hallo alle,

wie schon angemerkt, hat der Verlag die ersten 3 Bände (HC) als Roman deklariert. Unter Fachleuten, Journalisten, Buchhändlern und Lesern verbreitete sich dann wohl die Bezeichnung Hansen-Krimis und Nordsee-Krimis, und die TB wurden folgerichtig als Kriminalromane herausgegeben.
Man sollte einen Kriminalroman übrigens keinesfalls mit einem Thriller verwechseln. Und einen Hansen-Krimi nicht mit einer seichten Vorabendserie (die ich im Übrigen nie ansehe).

Liebe Grüße, Kari

Offline Miramis

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2343
Was lange währt, wird endlich gut - so auch mein Fazit zu dieser Leserunde, das leider mit etwas Verspätung daherkommt.

Zur Leserunde:

Mir hat die Leserunde und die Begleitung von Kari sehr viel Spaß gemacht und ich fand es sehr informativ. Die spezielle Nordsee-Atmosphäre hat durch Karis Erklärungen und Infos noch mehr an Tiefe bekommen und jetzt hätte ich glatt Lust, mal wieder in den hohen Norden zu fahren. Liebe Kari, vielen Dank, dass du uns so gewissenhaft und engagiert begleitet hast! Ich hoffe, dass die Sönke-Hansen-Reihe noch sehr viele Teile haben wird und wünsche dir viel Erfolg mit diesem und deinen ganzen anderen Projekten.

Zum Buch:

Mir hat "Mit der Flut kommt der Tod" ausnehmend gut gefallen. Die Nordsee-Atmosphäre wird hier perfekt eingefangen und transportiert, denn die See ist das Hauptthema des Romans und mit allen Geschehnissen untrennbar verknüpft. Man ist als Leser ganz dicht dran am Leben der Halligbewohner und bekommt einen tiefen Einblick in den harten und rauen Alltag der Menschen des 19. Jahrhunderts, die den Naturgewalten trotzten.

Dennoch verzichtet die Autorin auf allzu reisserische Elemente, sondern baut ganz bedächtig ihre Geschichte auf, die nicht nur von kriminellen Machenschaften erzählt, sondern vor allem von ihren leisen Tönen lebt. Die Hauptfigur Sönke Hansen war mir sehr sympathisch und konnte mich im Laufe der Lektüre voll und ganz überzeugen. Sönke Hansen ist kein Mann, der mühelos und mit einem Fingerschnippen seine Aufgabe erfüllt; nein, er hat mit viel Gegenwind zu kämpfen und muss so manches Mal gegen den Strom schwimmen. Dass er sich durch die Ermittlungen im Zusammenhang mit einem Verbrechen auch gleichzeitig das Vertrauen der misstrauischen Halligbewohner erkämpft, ist ein gelungener Zug.

Wenn auch die Kriminalkomponente am Ende etwas sang- und klanglos untergeht, die Rahmenhandlung war für mich fast interessanter und spannender zu lesen, so dass ich das Buch mit einem sehr zufriedenen Gefühl aus der Hand legte. Wer Freude an historischen Krimis und ruhigeren Passagen hat, dazu noch mit der Nordsee und den Halligen etwas anfangen kann, der sollte unbedingt zugreifen und den Roman lesen. Mir hat er jedenfalls ein paar sehr schöne Lesestunden bereitet und deswegen liegt das nächste Buch der Sönke-Hansen-Reihe schon bereit.

Viele liebe Grüße
Miramis

Offline Kari

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 28
Liebe Miramis, liebe Papyrus und alle anderen,

ich danke Euch sehr, dass ihr Hansen I. mit Interesse und teilweise Spaß gelesen habt. Vielleicht mögt ihr ja auch meine historischen Romane lesen. Das  nächste (erscheint  2010 spielt in Sizilien im Jahr 1282).
Ich wünsche euch allen eine vergnügte Lesezeit.

Liebe Grüße, Kari

Offline Miramis

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2343
Liebe Kari,

der Sizilien-Roman ist in jedem Fall notiert! Und auch bei deinen anderen historischen Romanen hab ich mich schon ein bisschen umgesehen, da ist so einiges dabei, was mich interessieren würde (zum Beispiel Rungholt). Aber zuerst wird Sönke Hansen nachgelesen, da freue ich mich schon sehr drauf!

Dir nochmal vielen Dank, dass du uns begleitet hast!  :-*

Viele liebe Grüße
Miramis

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung