Autor Thema: 02 - Kapitel 4 bis Kapitel 5 (Seiten 58 bis 104)  (Gelesen 2087 mal)

Offline Sebastian

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 67
  • ... and then Buffy staked Edward. The End
    • Autorenpage Sebastian Thiel
Mahlzeit zusammen!

Das dein Buch immer noch nicht angekommen ist, verstehe ich nicht. Schon komisch? Solltest du es direkt vom Verlag bekommen? Nicht, dass die es vergessen habe.

Danke, für deine Meinung Colette. Wollte mit den Traumsequenzen einen Akzent setzen. Schade, dass es nicht so angenommen wird, wie ich dachte. Aber ich denke auch hier sind die Geschmäcker verschieden. Vielleicht findest du ja im Laufe des Buches noch gefallen daran. Es würde mich sehr freuen.

Und da hast natürlich (leider) Recht, was den Titel betrifft. Irgendwie hat man da als Autor nicht viel Mitspracherecht, was ich einerseits gut finde, da die Leute im Verlag natürlich wissen, was sich besser verkauft, andererseits auch wieder schade, den ich möchte ja nicht, dass der Titel den Leser in die irre führt, oder unter den falschen Gesichtspunkten ausgesucht wurde.

Viele Grüße,
Sebastian
Ab Juli 2010 im Handel:
Die Hexe vom Niederrhein

www.sebastianthiel.net

Offline ute1953

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
Wenn es um die Träume geht, da wäre ich nie auf die Idee gekommen, daß es um den Bürgermeister und den den Pfarrer geht. Da hätte ich eher vermutet, es geht um die Schwestern.

Ein Roman der sich "Rehjagd" nennt, hätte ich nie gelesen, da muss ich dem Verlag schon recht geben. Da ist der Titel " Die Hexe vom Niederrhein" schon besser, schließlich wurden gerade Frauen, die sich mit Kräutern gut auskannten und vielen besser geholfen haben als Ärzte als Hexen angeklagt und verurteilt.

Offline Sebastian

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 67
  • ... and then Buffy staked Edward. The End
    • Autorenpage Sebastian Thiel
Hey Ute,

ja, wahrscheinlich war es besser so. Der Verlag weiß schon, was er tut :-)

Viele Grüße,
Sebastian
Ab Juli 2010 im Handel:
Die Hexe vom Niederrhein

www.sebastianthiel.net

Offline Suse

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4483
    • Literaturschock
Hallo Sebastian,

"Rehjagd" würde mich jetzt vermutlich auch nicht so ansprechen. Vor allem würde ich damit eher einen Krimi assoziieren - nicht einen historischen Roman.

Mein Buch ist nun auch auf dem Weg  :winken:

Liebe Grüße
nimue
*** Bitte keine PNs ***

Offline tabaluga13

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Ich hoffe, dass ich einigermaßen gut erklärt habe, was diese Taumsequenz reflektieren sollte. Wenn ihr unter diesen Gesichtpunkten  die Seiten 69 - 71 im Ganzen lest, sollte ein klares Bild entstehen. Hoffe ich. Wenn nicht, dann hätte ich es vielleicht nicht ganz so bildlich und metaphorisch ausdrücken sollen. Jede Traumsequenz hat halt eine Bedeutung für eine Entscheidung, eine Angst, etc. Fande einfach den Gedanken interessant da so etwas einzubauen. :-)



hui... also ich bin auch überhaupt kein Fan von diesen Traumsequenzen... das macht das Bild nicht klarer, ich überlese es auch meist. Klar macht da eher das "Zwischen-den-Zeilen-lesen". allerdings stört mich bislang immer noch der Anfang des Buches, denn die Schlacht ist doch nicht mehr weit...

Offline Sebastian

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 67
  • ... and then Buffy staked Edward. The End
    • Autorenpage Sebastian Thiel
Aber wer sagt den, dass die Schlacht der Höhepunkt des Buches sein muss ;-)
Ab Juli 2010 im Handel:
Die Hexe vom Niederrhein

www.sebastianthiel.net

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung