Autor Thema: Lese-Ambiénte  (Gelesen 4128 mal)

Offline Esfera

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 0
ich lese fat überall. wobei ich in Bus und Bahn manchmal von den Unterhaltungen anderer Leute abgelenkt werde. Zu Hause lese ich im Bett, auf dem Sofa oder einfach am Küchentisch :D

Offline Kiki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
Ich lese auch fast überwiegend, wenn ich nicht zuhause bin.
Hier ist meist sehr viel Trubel und ich hab so viel um die Ohren, also lese ich meist, wenn ich auf meinen Zug warte oder in der Mittagspause auf der Arbeit.
Tagsüber komme ich nur zum Lesen, wenn ich frei habe und abends eigentlich ganz selten.

Offline helmutp

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 0
    • Die Elefanten meines Bruders - die Seite zum Buch
Ich lese am liebsten auf der Couch mit Decke (auch im Hochsommer ;-) und einer Lampe mit Tageslichtspektrum. 
"Die Elefanten meines Bruders"?? - Ein Roman über einen Zirkusbesuch, der nie stattgefunden hat.
Buch auf Amazon: www.amazon.de/Elefanten-meines-Bruders-Helmut-Pöll/dp/1479102407/??

Offline Anne H.

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 413
Mein Lieblingsplatz zum Lesen ist definitiv der Balkon im Sommer! Ich lese in der Sonne, um mich herum bewegt sich die Welt. Ansonsten ist es mir ziemlich egal, wo ich lese. Ich lese überall, im Wohnzimmer, in der Küche, im Auto als Beifahrer. Was nicht geht, ist Lesen, wenn der Fernseher läuft. Da muß ich mich zurückziehen.

JaneAustenFan

  • Gast
Genau - im Sommer in der Sonne auf dem Balkon.
Aber ich lese auch im Wartezimmer, in der Straßenbahn, im Sommer liebend gerne auf einer Parkbank oder wo immer ich gerade Zeit habe, sei in in der Warteschlange zur Supermarktkasse.

Offline Canislibrum

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
  • Buchblog vom Lesedog
    • Canis Librum-Buchblog vom Lesedog
Bei mir muss beim Lesen absolute Ruhe herrschen. Radio geht gar nicht. Musik schon aber eher leise. Fernseher nebenbei absolutes NoGo. Ich lass mich leider zu sehr ablenken. Im Bett lese ich eher ungern, da werde ich zu schnell müde. Im Winter lese ich am liebsten an meinem Schreibtisch oder auch auf der Couch bei warmen Licht. Im Sommer definitiv auf der Sonnenliege oder auf der Terrasse. In letzter Zeit lese ich sehr gerne im Auto (nicht beim fahren natürlich), aber während des Basketballtrainings meines Sohnes, hab ich immer locker zwei Stunden ohne Ablenkung. Im Winter war es etwas kalt und das Licht war auch nicht gerade das beste.

Offline Sagota

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 123
  • Buchvernarrt - bes. Krimis und Histos (u.a.)
Bei mir ist das jahreszeitenabhängig  ;)
Im Sommer lese ich gerne draußen, auf dem Balkon, auf einer Wiese.... in einem Café - in der kalten Jahreszeit mit Decke auf der Couch oder im Bett (letzteres seeeehr gerne!) und manchmal auch in der Küche (beim Warten, bis Essen gar oder Kuchen durch ist )  ;D
Gestört werde ich ungern; habe 2 Türanhänger von einer Frankfurter Buchmesse, worauf steht
"Bitte nicht stören!
Ich habe einen schweren Anfall von Lesefieber" (rot) - auf der Gegenseite
"Ihr könnt reinkommen!
... wenn ihr noch ein Buch für mich habt."  ;D
Bücher sind meine Leuchttürme
(Dorothy E. Stevenson)

Offline _Buchliebhaberin_

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 127
Am liebsten lese ich in meinem Bett - das ganze Jahr über! Mit ganz vielen Kissen im Rücken ist das immer wieder mein Lieblingsplatz. Außerdem finde ich dort immer die nötige Ruhe, die ich beim Lesen brauche :)
Im Sommer lese ich - wenn das Wetter mitspielt - auch mal gerne in Liegestuhl.

Chattys Bücherblog

  • Gast
Was kann es schöneres geben, als nach einem stressigem und lauten Arbeitstag, die Ruhe mit einem guten Buch zu suchen.
Herrlich!!!!!
Nichts sehen, nichts hören...einfach nur lesen.

Offline Igela

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 0
Ich lese nur mit Reader im Bett,da es mit einem (dicken )Print einfach unbequem ist.Am liebsten lese ich im sommer auf dem Liegestuhl oder im Winter auf dem Sofa. Daneben kann mein Mann ruhig TV schauen.Da er meist Fussball schaut und das mich null interessiert, stört das überhaupt nicht. Braucht ihr Ruhe zum lesen oder nicht ?Ich kann zb nicht lesen, wenn Musik oder Radio an ist.

Offline Sagota

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 123
  • Buchvernarrt - bes. Krimis und Histos (u.a.)
@Igela:

Selbst Fußball im TV und im gleichen Zimmer lesen - ein no go (hier dasselbe, ausser WM interessiert mich Fußball auch nich); bei Radio reduziert sich das auf (leise) Klassikmusik im Hintergrund. Geht. Manchmal.
Am liebsten aber mag ich es ruhig beim Lesen  :)
Bücher sind meine Leuchttürme
(Dorothy E. Stevenson)

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung