Autor Thema: Allgemeine Fragen an Stephan & Fazit zum Buch/zur Trilogie  (Gelesen 1437 mal)

Offline Kati

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3236
Hier ist Platz für allgemeine Fragen an Stephan und unsere Meinungen zum Buch/zur Trilogie.
Für unsere gemütliche Runde habe ich das zusammengefasst.

LG Kati  :winken:
« Letzte Änderung: 01. Juli 2011, 08:14:13 von Kati »

Originaldibbler

  • Gast
Hallo Stephan,

ich hätte eine allgemeine Frage. "Der Bluttrinker" klingt nach einem interessanten Buch. Die Chronik des Paladin spricht mich aber irgendwie nicht an. Macht es Sinn "Der Bluttrinker" alleine zu lesen. Ist es in sich abgeschlossen? Setzt es keine Vorkenntnisse aus der Trilogie vorraus?

Dank und Gruß,
André.

Offline Stephan R. Bellem

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 152
    • Autorenseite Stephan R. Bellem
Bluttrinker ist in sich abgeschlossen. Und Vorkenntnisse braucht man auch keine. Die Trilogie spielt ja auch nach Bluttrinker. Kannst also was diese Punkte angeht bedenkenlos zugreifen. ;)

Originaldibbler

  • Gast
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben so eben ein Buch verkauft!
 ;)

Jetzt muss ich nur noch Zeit finden es zu lesen...
 :lesen:

Offline Kati

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3236
Eine gute Wahl, Originaldibbler.
So habe ich damals auch angefangen... und den Paladin danach ebenfalls gelesen.  ;D

Viel Spaß mit "Bluttrinker"  :winken:

Offline Kati

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3236
Mit Das Buch Karand erwartete mich ein weiterer Roman aus der Fantasywelt Kanduras und gleichzeitig der Abschluss der Trilogie. Mit gewohnt angenehmem Schreibstil knüpft Stephan R. Bellem an Band 2 an und erzählt die Geschichte um die ungleichen Freunde zu Ende.
Ich mag unter anderem die Wortgefechte zwischen Zwerg und Ork sehr gern und mit den dreckigen Witzen auf Kosten der Goblins: "Wenn du mir noch einmal zeigst, was sich in deinen Löchern versteckt, hacke ich dir die Finger ab." trifft der Autor genau meine Wellenlänge (und das ist bei mir echt nicht einfach).

Eine detaillreiche Welt und die bunte Mischung an Charakteren machen Spaß und bieten kurzweilige Unterhaltung. Natürlich kommen auch Action und Rätsel nicht zu kurz. Stephan R.Bellem führt jeden Handlungsstrang fort und fügt sie zusammen. Als Leser fehlte mir kein einziger Ansatzpunkt, ich fühlte mich wohl und konnte selbst am Ende noch prima spekulieren.

Ich kann mich noch gut erinnern, dass der Anfang der Trilogie etwas holprig war. Sieht man das Gesamtpaket jetzt, überzeugen Die Chroniken des Paladins durch altbewährte Fantasyelemente mit frischem Touch. Ich behaupte auch, dass sich Stephan R.Bellem mit der Geschichte entwickelt hat. Eine Steigerung war für mich sehr deutlich spürbar und es war schön, diesen Werdegang zu verfolgen. Die Romane aus Kanduras werde ich vermissen. Vielleicht gibt es ja irgendwann den Weg zurück? Da steckt noch reichlich Potential. 

zur Leserunde
Das Ende ist da  :'( Jetzt haben wir schon oft in gemütlicher Runde die Abenteuer in Kanduras verfolgt und mir hat es immer gefallen mit euch. Herzlichen Dank an dieser Stelle für deine Begleitung und dein geduldiges Warten auf unsere Beiträge und wilden Spekulationen, Stephan.  :-* Du bist ein super Reiseführer!  :)

Offline Stephan R. Bellem

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 152
    • Autorenseite Stephan R. Bellem
Das abschließende Urteil freut mich natürlich sehr.

Mir hat die Leserunde wieder sehr viel Spaß gemacht. Und wir treffen uns ja bald wieder, wenn wir gemeinsam "Die Wächter Edens" lesen.
Ich war die letzten Wochen ziemlich im Abgabestress für den nächsten Roman, der im Frühjahr erscheinen wird. Titel steht schon fest, darf ich aber noch nicht verraten. Und momentan laufen die Gespräche über die kommenden Sachen. Da verschlägt es mich vermutlich wieder in andere Genre-Gefilde. Ein paar neue Dinge auszuprobieren macht mir im Moment einfach unheimlich viel Spaß. Seid mir nicht böse. Kanduras WIRD definitiv irgendwann fortgeführt. In welcher Form (anknüpfend an Bluttrinker, die weitere Geschichte um die Gefährten des Paladins oder im Bereich deren Nachkommen) kann ich jetzt noch nicht sagen.

Offline Suse

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4482
    • Literaturschock
Titel steht schon fest, darf ich aber noch nicht verraten.

So früh wie möglich hier vorstellen, dann kommst Du auch noch rechtzeitig in unsere Planung (wir planen ja teilweise bis zu 5 oder 6 Monate im voraus) :winken:
*** Bitte keine PNs ***

Offline Kati

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3236
Ein paar neue Dinge auszuprobieren macht mir im Moment einfach unheimlich viel Spaß. Seid mir nicht böse.

Ach was... ich wünsch dir viel Freude bei deinen neuen Projekten. Bin schon ganz gespannt, was du uns bald präsentieren wirst.  :)

Zitat von: Stephan
Kanduras WIRD definitiv irgendwann fortgeführt. In welcher Form (anknüpfend an Bluttrinker, die weitere Geschichte um die Gefährten des Paladins oder im Bereich deren Nachkommen) kann ich jetzt noch nicht sagen.

 8)

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung