Autor Thema: Kinderbuchempfehlung bei LRS kann mir jemand helfen?  (Gelesen 1656 mal)

Offline Mama2006

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
  • Herzlich willkommen auf meinem Profil
 8) Hallo Ihr Lieben,

Bin durch eine Freundin auf dies Forum gestoßen und weiss zwar nicht ob es hier her gehört wuerde mich aber sehr über eure Beiträge freuen. Mein Sohn geht in die 2. Klasse und hat LRS bescheinigt bekommen d.h. er hat Schwierigkeiten beim schreiben und lesen. Wir schauen uns jeden Abend Bücher an und ich würde ihn gerne fördern. WKann mir vielleicht jemand von euch Bücher für solches Alter empfehlen?

Offline Ignatia

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 26
    • Ka-Sa´s Buchfinder
Hallo
ich habe zwar keine Buchempfehlung, würde mich aber gerne an deine frage dran hängen.

LRS ist zwar nicht diagnostiziert, nur gerade knapp vorbei geschrabbt. Kind nun 6. klasse und es ist das grauen :(

Offline Rhea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6839
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen is
Bin keine Expertin für LRS

Ich finde es sehr schwierig, Bücher für ein Alter zu empfehlen, denn es ist dann doch immer wichtig, dass es das Kind interessiert. Auf alle Fälle viel vorlesen und schauen, nach welchen Geschichten das Kind fragt. Ich bin mit meinen Enkeln in die Buchhandlung gegangen und sie haben sich selbst Bücher ausgesucht. Ich finde zum Beispiel den Grüffelo und das Grüffelokind sehr schön und es kommt auch immer an (bei einigen mit 4 Jahren-vorlesen und auswendig können- und bei anderen im Lesealter). Zum Lesen auch etwas einfach, weil viel Wiederholungen drin sind. Auf alle Fälle kurze Texte und große Schrift, damit beim selber Lesen der Erfolg da ist.

Offline Mama2006

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
  • Herzlich willkommen auf meinem Profil
Vielen Dank Rhea,

Schon von klein an schaue bzw.lese ich meinen Söhnen etwas vor. Nur mein jüngster macht mir halt Sorgen. Er liebt Bücher über alles nur das Lesen klappt halt nicht. Er kennt die Buchstaben allerdings kann er sie nicht zu Silben und Worten zusammen fügen.  Hatte die Hoffnung das es speziell für solche Kinder Bücher gibt. Die Beratung in unserer Buchhandlung vor Ort kann man da leider vergessen die wollen nur die Bücher die gerade da sind verkaufen.

Offline Rhea

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6839
  • Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen is
Vielen Dank Rhea,

Schon von klein an schaue bzw.lese ich meinen Söhnen etwas vor. Nur mein jüngster macht mir halt Sorgen. Er liebt Bücher über alles nur das Lesen klappt halt nicht. Er kennt die Buchstaben allerdings kann er sie nicht zu Silben und Worten zusammen fügen.  Hatte die Hoffnung das es speziell für solche Kinder Bücher gibt. Die Beratung in unserer Buchhandlung vor Ort kann man da leider vergessen die wollen nur die Bücher die gerade da sind verkaufen.
Was sagt denn die Therapeutin? Sobald eine LRS festgestellt wurde, sollten die doch Vorschläge machen?

Offline Mama2006

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
  • Herzlich willkommen auf meinem Profil
LRS wurde gerade erst die Woche diagnostiziert da es wohl erst ab der 2. Klasse möglich ist. Habe zwar schon seit Jahren Ergotherapie mit ihm aber die ist leider nicht auf LRS spezialisiert.

Online Dani

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12211
Bitte beachtet, dass es sich bei Leserunden.de nicht um ein allgemeines Plauderforum handelt - dafür wäre das Literaturschock-Forum besser geeignet  :winken:
Liebe Grüße
Dani

Offline Kati

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3236
Hatte die Hoffnung das es speziell für solche Kinder Bücher gibt. Die Beratung in unserer Buchhandlung vor Ort kann man da leider vergessen die wollen nur die Bücher die gerade da sind verkaufen.

Ich habe das hier beim googlen gefunden. Aber stell die Frage ruhig auf Literaturschock nochmal, vielleicht hat jemand Erfahrung damit.  :winken:

Offline Mama2006

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
  • Herzlich willkommen auf meinem Profil
Danke das werd ich gerne machen.  Irgendwie muss ich ihm ha helfen können momentan fuehl ich mich total hilflos

Offline Delora

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 142
Von der Schule, auf die meine beiden Mädels gehen gibt es ein Punkte Programm für die Kinder.
Die Seite heißt Antolin.de, dort kannst du auch die Bücher durchsuchen und nach Klassenstufe ordnen.
Meine beiden haben von der Schule aus einen Account angelegt bekommen, damit können sie nach dem Lesen eines Buches ein Quiz dazu bearbeiten. Das hat die beiden auf jeden Fall animiert noch mehr zu lesen.
Leider weis ich nicht ob man sich da auch so anmelden kann, aber suchen und die Bücher durchschauen kann man auch ohne Account.
Meine mittlere Tochter ist auch in der 2. Klasse und liest gerne Geschichten über die Olchis :)

Hoffe das hat dir weiter geholfen.

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung