Autor Thema: Leserundenfazit, Rezensionen, etc. (ohne Spoiler)  (Gelesen 2488 mal)

Offline dubh

  • Administrator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4583
Zum Abschluss, was nicht heißt, dass ich nicht jederzeit noch auf Fragen, Kritik etc. reagieren werde, auch von mir noch einmal ein großes Dankeschön für die schöne Leserunde mit Euch. Hat viel Spaß gemacht, mal so hautnah dran zu sein!

Das freut mich sehr! Auch ich finde es immer wieder toll, wenn man auch hinter die Kulissen eines Buches schauen kann. Es ist spannend, zu erfahren, was Dich beim Schreiben bewegt und angetrieben hat!

Zitat
Wer nun Lust bekommen hat auf mehr und in Hamburg oder Umgebung wohnt oder aber Ende Januar zufälligerweise in Hamburg ist, kann mich auch mal live erleben. Am 29. Januar lese ich gemeinsam mit Michaela Jary, die sicherlich einige von Euch kennen, gemeinsam im Logensaal der Kammerspiele (http://www.logensaal-kammerspiele.de/programm/von-der-alster-die-spree/). Würde mich freuen, die ein oder andere von Euch dort zu sehen.  :)

Oh, danke für diesen tollen Tipp! Als Hamburgerin habe ich mir das gleich mal im Kalender notiert und hoffe sehr, dass sich das zeitlich einrichten lässt! :winken:

Herzliche Grüße
dubh
"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen."
(Theodor W. Adorno)

Offline Johanna Friedrich

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 57
Liebe Claude, liebe Rosenprinzessin,
auch Euch herzlichen Dank für Eure Rezensionen und Eindrücke. Wenn ein Buch einen noch länger beschäftigt, dann ist das für den Autor bzw. die Autorin das schönste Kompliment, das man bekommen kann.  :D

Oh, danke für diesen tollen Tipp! Als Hamburgerin habe ich mir das gleich mal im Kalender notiert und hoffe sehr, dass sich das zeitlich einrichten lässt! :winken:

Herzliche Grüße
dubh

Das würde mich natürlich sehr freuen. :) 

Offline Avila

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1991
In den 1920er Jahren findet sich im wildem Berlin eine verrückte Truppe zusammen, um in Zeiten der Inflation in einer WG zu überleben. Jeder bringt sein eigenes Schicksal mit und hat teils sehr konträre Ansichten über das Leben.

Der Roman wartet mit fünf sehr unterschiedlichen Charakteren auf: die lesbische in die Jahre gekommene "Sängerin", die verwitwete Fotografin, der glücklose Bruder, der reiche Eigenbrödler und der zuverlässige Orientierungslose. Die Personen erleben dabei Entwicklungen, die so gut in die Zeit passen, dass man während des Lesens deren Zwiespalt begreift. So konträr wie die Personen sind, war auch die Zeit und das alles miteinander gepaart, ergibt in diesem Buch eine explosive Mischung und wartet immer gespannter auf den großen Knall, wie dieser aussehen und es somit auch enden wird. Der Spannungsbogen wird dabei geschickt gehalten und durch die doch auch liebenswerten Charakteren gibt es immer wieder schöne Wohlfühl-Szenen, die das Buch zu einem tollen Kuschelroman machen.
Besonders gefällt mir wirklich die Zeit, die in diesem Buch thematisch gut aufgegriffen wird. Die 1920er Jahre sind eher wenig präsent und meist nur als "Zwischenkriegsjahre" ziemlich blass in den Köpfen. Wie spannend und turbulent diese eigentlich waren, merkt man erst, wenn man sich von den Kriegen vorher und nachher nicht so sehr einengen lässt: erst die rasende Inflation und dann die goldenen Zwanziger. Das birgt natürlich viel Stoff für ein Buch und die Autorin hat es prima geschafft, diesen auszunutzen.

Ein wirklich tolles Buch, was ich wärmstens empfehlen kann.

Zur Leserunde:
Liebe Johanna, vielen lieben Dank für die wahnsinnige Begleitung deinerseits. Dein Engagement und ausführlichen Postings und Antworten waren sehr schön und ich habe neben den allgemeinen Infos aus dem Buch nochmal sehr viel so mitnehmen können. Das ist immer wieder eine schöne Bereicherung beim Lesen!
Auch an euch anderen ein großes Dankeschön fürs gemeinsame Lesen und Spekulieren. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Geteilt wird die Rezension noch im Forum drüben, auf der Hauptseite, bei amazon, lovelybooks.  :winken:

Offline Avila

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1991
Gibt es das Buch überhaupt auf der Hauptseite? Entweder nicht oder ich komm mit der neuen Aufmachung nicht zurecht... :-[

Offline dodo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 375
Ich habe es auf der Hauptseite auch nicht entdeckt.  ???

Offline Johanna Friedrich

  • Autor/in
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 57
Auch Dir liebe Avila tausend Dank für Deine schöne Rezension. Auch mir hat es viel Spaß gemacht, und so hoffe ich auf ein Wiedersehen beim nächsten Buch.  :)

Euch allen wünsche ich eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und fürs neue Jahr nur das Beste! Herzlichst, Eure Johanna

Offline odenwaldcollies

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 15873
Liebe Johanna,
das wünsche ich dir auch alles und ich würde mich ebenfalls über ein Wiedersehen freuen  :winken:
Liebe Grüße
Karin

 

Weblinks

Literaturschock Facebook Twitter

Internes

Mediadaten & Presse Impressum & Kontakt Datenschutzerklärung